• Digital Solutions

Date

30. Aug 2021

Beschränkte Kapazität transparent ausweisen.

Für viele Unternehmen, bei welchen die Kunden die Dienstleistungen physisch vor Ort nutzen, sind Kapazitätsbeschränkungen nach wie vor ein grosses Thema. Auch wenn die Corona-Beschränkungen laufend gelockert werden, kann es mittelfristig gar ein USP für ein Unternehmen sein, die Kapazitäten zu beschränken. Es wird immer wichtiger, Informationen der Belegung für die Kunden einfach und transparent auszuweisen.

Für viele Unternehmen, bei welchen die Kunden die Dienstleistungen physisch vor Ort nutzen, sind Kapazitätsbeschränkungen nach wie vor ein grosses Thema. Auch wenn die Corona-Beschränkungen langsam gelockert werden, kann es mittelfristig gar ein USP für ein Unternehmen sein, die Kapazitäten zu beschränken. Es wird immer wichtiger, Informationen zur Belegung für die Kunden einfach und transparent auszuweisen.

Ein gutes Beispiel ist das Erlebnisbad Wallbach an der Lenk, welches den Gästen ein Hallenschwimmbecken, ein Aussensprudelbecken, Wellness/Saunapark und einen Bistro anbietet. Die vom Bund vorgegebenen Kapazitätsbeschränkungen konnten gut umgesetzt werden. Die Kommunikation an die Kunden resp. das transparente Ausweisen der Belegung wurde nun weiter verbessert.

Wir durften die Leitung des Erlebnisbades begleiten und im Rahmen eines Prototyps rasch eine einfache Lösung bauen. In kurzen Iterationen konnten die wichtigsten Anforderungen erfasst, visuell umgesetzt und validiert werden. Die Implementierung der Funktionen auf dieser Basis wurde rasch umgesetzt und integriert.

Mit einer userfreundlichen Anwendung kann die Verwaltung des Erlebnisbades auf dem Tablet die verfügbaren Kapazitäten pro Objekt einpflegen und Reservationen erfassen. Eintritte werden laufend abgebucht und auf einem grossen Bildschirm am Empfang transparent ausgewiesen. Die Belegung ist auch auf einer Website einsehbar.

Kapazitätsanzeige Wallbach Lenk

Und das meint Nicole Kollros, Betriebsleiterin Erlebnisbad Lenk, zur gebauten Lösung:

“Kreative Lösungsansätze, Professionalität und Kundenfokus haben die Zusammenarbeit mit dem avega IT AG Team von Anfang an geprägt. Innerhalb weniger Wochen stand uns ein einfaches, bedürfnisgerechtes Tool zur Verfügung, welches unseren Gästen die Anzahl freier Plätze im Hallenbad und im Wellnessbereich anzeigt. Besonders beeindruckt hat uns, wie rasch das avega IT AG Team unsere Herausforderungen verstanden und aufgenommen hat. Herzlichen Dank an Gabriela, Alex und das ganze Team für ihre Arbeit und die interessante Zusammenarbeit.”

More articles