Whitepaper: Cloud Migration - Applikations-Architektur

22.06.2023 | Matthias

Von der Cloud profitieren

Die Entscheidung, die IT-Infrastruktur eines Unternehmens in einer Public Cloud zu Betreiben ist nur der erste Teil der Reise. Dort angekommen, gilt es Sie das enorme Effizienz- und Innovationspotenzial zu nutzen, welches die neue Plattform bietet. Das bedeutet, Anwendungen und Dienste so zu entwickeln, dass von der Cloud-Umgebung maximal profitiert werden kann.

FĂŒr neue Entwicklungen auf der grĂŒnen Wiese kein grosses Problem. Nun haben aber Unternehmen ĂŒblicherweise einen Bestand an produktiv genutzten, unternehmenskritischen Applikationen - wie nimmt man diese auf die Reise mit?

Um einen langfristigen Nutzen zu erzielen, muss sorgfĂ€ltig entschieden werden, welche dieser Anwendungen modernisiert werden sollen und in welchem Umfang. Eine zentrale Frage dabei ist die Modernisierung der Applikationsarchitektur. Ebenso dazu gehören Gedanken ĂŒber die Wahl der Infrastruktur und der Datenarchitektur.

Applikations-Architekturen modernisieren

Wenn Applikationen einfach in die Cloud verlagert werden, wird FlexibilitÀt gewonnen und eine höhere Abstraktion der Infrastruktur eingekauft. Damit werden aber kaum Kosten gespart oder eine grosse VerÀnderungen im GeschÀftsalltag bewirkt. Um den Wert der neuen Umgebung wirklich zu maximieren, muss die Applikations-Architekur an die Möglichkeiten der Cloud-Plattform angepasst und modernisiert werden.

Whitepaper: Cloud Migration - Applikations-Architektur

Download White Paper

Wie man dabei vorgeht, was mögliche Strategien sind und auf was es zu achten gilt zeigt unser Whitepaper zum Thema Cloud Migration - Applikations-Architektur anhand einiger beispielhafter Use Cases.

Das Whitepaper ist direkt zum freien Download verfĂŒgbar: